Formales

Die Sprachtherapie ist eine Leistung, die Ihnen von Ihrem Arzt verordnet wird, wenn sie medizinisch begründet ist. In diesem Fall bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen bei Kindern die Therapie; bei erwachsenen Patienten übernehmen sie den Großteil der Behandlungskosten, und der Patient leistet seinen Anteil im Rahmen einer gesetzlich festgelegten Zuzahlung. Privatversicherte bekommen die Therapiekosten - ihrem Versicherungsvertrag entsprechend - von Ihrer Krankenkasse erstattet.

Wenn es Ihnen oder Ihren Angehörigen aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, zu uns in die Praxis zu kommen, übernehmen wir auch gerne die Therapie bei Ihnen zu Hause. In diesem Fall muss Ihr Arzt den notwendigen Hausbesuch auf der Verordnung vermerken.